Wartung

img 0260Im 23. August 2012 veranstaltete der Magistrat Wels im Rahmen einer Ferienaktion einen Ausflug nach Donnersbachwald. Für kompetente Unterstützung sorgten 5 Mitglieder des Welser Mineralienvereins, die die Kinder und ihre zwei Betreuerinnen des Magistrats begleiteten. Gerade dieser Ausflug zur Granatsuche in Donnersbachwald ist eine der beliebtesten Aktionen, die der Magistrat Wels in den Ferien veranstaltet. Und so fanden sich 27 Kinder im Alter zwischen 5 und 12 Jahren ein, um an diesem spannenden Ausflug teilzunehmen.

Bei der Abfahrt in Wels zeigte sich der Himmel dick bedeckt und Regen setzte ein, doch waren wir voll Optimismus, dass sich das Wetter in der Steiermark bessern würde. Tatsächlich empfing uns dann im steirischen Ennstal strahlend blauer Himmel und so gab es keine Bedenken, dass dieser Ausflug doch noch ins Wasser fallen könnte.

Nach einem zehnminütigen Anmarsch zur Fundstelle begannen die Kinder mit Feuereifer, nach “Gold und Edelsteinen” zu suchen. Schon bald stellten sich erste Funde von schönen Granatkristallen und dekorativer Hornblende in Glimmerschiefer ein. Beim Zerlegen von größeren Blöcken halfen natürlich die Mitglieder unseres Vereins. Es war ein Vergnügen, sich von der Freude der Kinder anstecken zu lassen und so verließen wir um 15 Uhr nur ungern die Fundstelle, aber schließlich war die Rückkehr nach Wels für 17 Uhr angesetzt, wo die Eltern der Kinder schon erwarteten.

In Erstaunen versetzte uns auch die Motivation der Kinder, als es galt, die vollen Rucksäcke zum Bus zurückzutragen, denn so manches Kind schleppte das eigene Gewicht in Steinen tapfer auf dem Rücken!

Rückblickend war es ein gelungener Ausflug mit 27 sehr braven und disziplinierten Kindern, der gerne in den Sommerferien im nächsten Jahr fortgesetzt werden darf!